0

Dein Warenkorb ist leer

Shop
  • Why Zenbivy?
  • Why it's better | Zenbivy Sleeping Bag Systems

    Warum Zenbivy besser ist

  • Read Media Reviews | Zenbivy Sleeping Bag Systems

    Pressebeiträge & Reviews

  • FAQ | Zenbivy Sleeping Bag Systems

    Frequently Asked Questions

  • About down | Zenbivy Sleeping Bag Systems

    Über Zenbivy

  • Support
  • Generelles

    Worauf es im Detail ankommt, hängt natürlich vom Einsatzbereich ab, bin ich mit dem Auto am Campingplatz unterwegs oder mit dem Rucksack im Gebirge? Was aber für alle Einsatzbereiche gilt: Welches System lässt mich ausgeruht und bestens gelaunt aufwachen? Diskutiert und verglichen werden Gewichtsangaben, Abmessungen, Temperatur-Ratings und Materialien, worauf es aber ganz besonders ankommt, ist der individuelle Schlafkomfort in der für mich idealen und oft auch wechselnden Schlafposition! Und da sind die Menschen ganz verschieden und genau da spielt das Zenbivy System die Stärken aus. Egal, ob am Rücken, auf der Seite oder am Bauch, mit Zenbivy kann ich mich frei bewegen, rutsche nicht von der Isomatte und kann die Temperatur perfekt regulieren. Ein traditioneller Schlafsack ist gut darin, mich warm zu halten, nur Zenbivy lässt mich aber bequem und komfortabel schlafen, genau wie im Bett zuhause.

    Grundsätzlich sollte immer zuerst der Komfort in den Fokus gestellt werden, denn wenn man länger draußen unterwegs ist, ist guter
    Schlaf enorm wichtig. Das Gewicht spielt immer dann eine Rolle, wenn die Ausrüstung selbst transportiert wird, im Rucksack oder am Bike. Doch ein paar Gramm eingespart stehen in keinem Verhältnis zu durchwachten Nächten, die nicht nur die Laune vermiesen, sondern natürlich auch die Leistungsfähigkeit mindern.
    Mit den Ultralight Beds bietet Zenbivy im „extremen“ Ultraleicht-Segment eine Alternative, die minimales Gewicht mit Komfort vereint.

    Das Temperatur-Empfinden ist sehr individuell. Die Zenbivy-Angaben in der Modellbezeichnung beziehen sich auf den unteren Grenzbereich, wo ein durchschnittlicher Mann bei Verwendung eine Isomatte mit R5 Rating gerade noch nicht friert. Der Komfortbereich liegt 5-6°C höher und an dem sollte sich bei der Kaufentscheidung orientiert werden. Die -4°C Modelle sind also immer da eine erste Wahl, wenn die Temperaturen nur ausnahmsweise
    nahe am Gefrierpunkt sind, wenn man also vorwiegend im Sommer und nicht im Hochgebirge unterwegs ist. Die -12°C Kollektion sind klassische 3-Season Systeme, wo es gerne mal knapp unter 0°C haben kann und man aber immer noch komfortabel schläft.
    Alle Zenbivy Isomatten erfüllen das R5 Rating, das für die Einhaltung der Temperatur-Angaben Voraussetzung ist. Doch nicht nur ein Frieren bei tiefen Temperaturen ist ein Problem, oft ist ein Mumienschlafsack viel eher zu warm für den Großteil der Einsätze und verhindert so wirklich guten Schlaf. Der enorme Vorteil des Zenbivy Systems ist, dass dem Nutzer kaum zu warm sein kann.
    Aufgrund der Möglichkeit, den Quilt vom Sheet abzukoppeln und sogar in eine luftige Decke zu verwandeln, können die Zenbivy Modelle deutlich luftiger gestaltet werden und decken einen großen Einsatzbereich ab. Generell gilt: Wenn man also nicht ganz vorwiegend im Süden und im Sommer unterwegs ist und vor allem wenn man leicht friert, dann im Zweifel immer zum wärmeren Modell greifen.

    Es ist das Geschäftsmodell von Zenbivy USA von Beginn an ausschließlich direkt zu verkaufen, als EU-Importeur haben wir dieses Modell übernommen und bieten die Produkte ebenfalls nur über den Webshop an. Selbstverständlich kannst du innerhalb von 14 Tagen unbenutzte Ware zurücksenden.

    Gerne können wir dich beraten, welche Version für deine Anforderungen die Beste ist und wenn du mal auf der Durchreise in den Süden bist, kannst du auch direkt bei uns die Modelle anschauen und probieren. Aktuell sind wir in Mils bei Hall, ab Ende 2024 dann in Innsbruck.

    Bitte beachte, dass bei einer Bestellung in den USA beim Check-out noch ca. 30% des Einkaufswerts in Form von Steuern, Zölle und Frachtkosten hinzukommen, weshalb dich ein Einkauf bei Zenbivy Europe trotz Rabattaktionen in den USA günstiger kommt.

    Nein, auf zenbivy.eu gibt es keine Bundle-Option. Diese Möglichkeit gibt es zwar auf der US-Seite, bietet aber keinen Preisvorteil.

    Newsletter

    Um bei Zenbivy auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere gerne unseren Newsletter (findest du auf der Website unten rechts). Darin kommunizieren wir Aktionen und Verfügbarkeit als erstes.

    Der europäische Webstore www.zenbivy.eu operiert unabhängig von www.zenbivy.com.. Daher gelten Rabatte, die auf www.zenbivy.com angeboten werden, nicht für www.zenbivy.eu und umgekehrt. Es ist wichtig zu wissen, dass die US-Preise keine Mehrwertsteuer, Zölle und Steuern sowie höhere Frachtkosten und längere Lieferzeiten beinhalten. Die Endkosten beim Kauf in Europa sollten etwa 10 % niedriger sein als beim Kauf in den USA, sodass selbst ein 10%iger Rabatt in den USA keinen Vorteil gegenüber einer Bestellung auf www.zenbivy.eu bietet.

    Tracking, Umtausch & Rücksendung

    Ja, du bekommst den retournieren Artikel nach Eingang innerhalb 14 Tagen komplett gutgeschrieben und musst den neuen Artikel neu
    bestellen.

    Leider bieten wir keine Retourenlabels an, können aber die Portokosten mit der Überweisung gutschreiben. Bitte den Artikel an untenstehende Adresse retournieren, nach Eingang erfolgt die Rücküberweisung.

    Koch alpin
    GmbH
    Voldererbrücke 9
    6068 Mils
    Austria

    Das tut uns leid zu hören. Wir schicken dir selbstverständlich kostenlosen Ersatz zu. Bitte schicke uns dafür einfach ein Foto, auf dem der Defekt gut sichtbar ist. Das beschädigte Produkt kannst du behalten und mit ggf. einem Reparaturset instand setzen.

    Wurde die Bestellung mit dpd versendet, erhältst du automatisch eine Trackingnummer per E-Mail. Wird mit der Post versendet (für Zielländer außerhalb des Lieferbereiches, wie die Schweiz, Norwegen, UK) wird die Nummer vom Versandteam mitgeteilt.

    • Schweiz: post.ch
    • Norwegen: posten.no
    • UK: parcelforce.com

    Ca. 10 Tage ab Bestelldatum.

    Nein, wir bieten leider keinen Express-Versand an.

    Technische Fragen zum Produkt

    Hier sind die einzelnen Serien gut erklärt: https://zenbivy.eu/pages/welches-schlafsacksystem-passt-zu-dir. Alle Systeme bestehen aus
    Mattenüberzug mit Kapuze (Sheet) und andockbare Decke (Quilt). Beim Zenbivy Bed geschieht das Andocken mittels Reißverschlüsse, bei allen anderen Systemen mittels Clips, dann sind auch die Größen von Quilt und Sheet kombinierbar.
    Grundsätzlich wird das Sheet nach der Mattenbreite ausgewählt und der Quilt nach den Körpermaßen: https://zenbivy.eu/pages/size-guide

    Nun gilt es Gewicht/Packmaß gegenüber Preis abzuwägen. Das Ultralight Bed ist da sicher die oberste Liga, das Light Bed knapp darunter und das Zenbivy Bed folgt darauf. Core Bed scheidet für eine Trekkingtour, bei der Gewicht und Packmaß ausschlaggebend sind, aus, außer das Budget ist sehr knapp.

    Alle Quilts und Sheets lassen sich frei kombinieren (mit Ausnahme von Zenbivy Bed mit Zip und Double Bed) und sind einzeln bestellbar.

    Die Core Sheets unterscheiden sich in der Füllung der Kapuze. Uninsulated ist nur Stoff ohne Füllung, Synthetic mit Kunstfaser-Füllung (240 g 1d/3d XD Synthetic) und Down mit Daunenfüllung (650 fill-power RDS-compliant 80/20 duck down). Das Sheet Uninsulated ist das leichteste, das Sheet Down das mit der wärmsten Kapuze.

    Beim Core Bed wird das gleiche Clip System wie beim Light Bed verwendet, um Quilt und Sheet miteinander zu verbinden. Je nach Präferenz können somit verschiedene Modelle in unterschiedlichen Größen gemixt werden.

    Mehr Infos zur richtigen Größe findest du hier: https://zenbivy.eu/pages/size-guide. Den Core Quilt gibt es mit
    Synthetikfüllung (4°C Synthetic) und Daunenfüllung (-4°C und -12°C Down). Das Core Sheet gibt es ohne Isolierung in der Kapuze und mit Isolierung aus Syntheticfaster oder Daune.

    Im Gegensatz dazu wird beim Zenbivy Bed ein Reißverschlusssystem verwendet, um Quilt und Sheet miteinander zu verknüpfen und wird deshalb als ein komplettes Set verkauft. Erhältlich für die Temperaturbereiche -4°C und -12°C und einer hochwertigen Daunenqualität.

     in -4°C und -12°C Temperaturbereichen. Mehr
    Infos dazu findest du im Video: https://www.youtube.com/watch?v=Pz1Uih7ekl8

    Die Sheets sind in 3 Breiten erhältlich: M: 51 cm, L: 63 cm, XL: 76 cm.

    Je nach Matte ist hier ein Spielraum von +/- 2 cm kein Problem. Das Sheet überlappt dann einfach auf der Unterseite der Matte etwas mehr oder weniger, kann aber mit einem verstellbaren Clip mit Gummizug befestigt werden. Gleiches gilt bei der Länge, wobei mit den neuen Light und Ultralight Sheets die Länge der Matte keine Rolle mehr spielt, da diese Sheets nur noch den oberen Teil der Matte bedecken.

    Wir raten dazu, den Quilt ein paar Tage länger in der Sonne zu lüften. In seltenen Fällen besteht die Möglichkeit, dass die Imprägnierung der Daunen oder der Außenschicht unzureichend ausgehärtet ist. Hier ist es ratsam, den Quilt mit ein paar Tennisbällen in einen Trockner zu geben. Der unangenehme Geruch wird danach verflogen sein. Falls das nichts bringt, werden wir das Produkt selbstverständlich austauschen.

    Das lässt sich auf eine unzureichend ausgehärtete Imprägnierung der Außenschicht zurückführen. Um Abhilfe zu schaffen, raten wir dir, den Quilt mit ein paar Tennisbällen in einen Trockner zu geben. Falls das nichts bringt, werden wir das Produkt selbstverständlich austauschen.

    Auf den Labels sind die Größen in Inches angegeben, deshalb nicht verunsichern lassen.

    Die leichten und robusten Zenbivy Dry Sacks versprechen sofortige Kompression durch das Hochgeschwindigkeitsventil. Für Zeiten, in denen du den Platz in deinem Rucksack maximal nutzen willst, füge einfach die Caps zu deinem bereits komprimierten Dry Sack hinzu, um ihn vollständig komprimiert und so klein wie
    möglich zu halten. Dry Sack und Compression Caps sind separate erhältlich. Die nachfolgende Tabelle gibt dir Information, welche Größe zu deinen Produkten passt.