0

Dein Warenkorb ist leer

Shop
  • Why Zenbivy?
  • Why it's better | Zenbivy Sleeping Bag Systems

    Warum Zenbivy besser ist

  • Read Media Reviews | Zenbivy Sleeping Bag Systems

    Pressebeiträge & Reviews

  • FAQ | Zenbivy Sleeping Bag Systems

    Frequently Asked Questions

  • About down | Zenbivy Sleeping Bag Systems

    Über Zenbivy

  • Support
  • Backpacking Grundregeln – Effizientes Packen für dein Abenteuer

    September 12, 2023

    Backpacking 101 - Gear to Get Out I Zenbivy

    Weitwandern ruft Bilder von überfüllten Rucksäcken im Kopf hervor - ein unbequemes Monstrum, das man sich auf den Rücken schnallen und über Kilometer hinweg tragen soll. Das klingt nicht gerade spaßig... aber es muss nicht so sein. Auch während deiner Anfänge im Weitwandern kannst du einen schlanken, leichten Rucksack packen, indem du dich auf das Wesentliche konzentrierst.

    Die Schlüsselausrüstung für dein Backpacking-Abenteuer: Zelt, Schlafsystem und Rucksack

    Wenn es um Backpacking geht, sind das deine drei wichtigsten Ausrüstungsgegenstände: 

    - Zelt

    - Schlafsacksystem 

    - Rucksack

    Optimales Gewicht und Komfort: Die richtige Balance für deinen Rucksack

    Diese drei Gegenstände haben den größten Einfluss auf deinen Komfort am Weg und im Lager und du solltest insgesamt auf etwa drei bis fünf Kilogramm für alle drei zusammen abzielen. Wenn du dann noch Essen, Wasser und andere Ausrüstung hinzufügst, solltest du idealerweise ein maximales Gesamtgewicht von neun bis zwölf Kilogramm für deinen Rucksack berechnen - leicht, aber nicht extrem leicht und ein ideales Gleichgewicht zwischen Gewicht und Lagerkomfort. Dies ist der optimale Bereich, in dem die meisten normal-fitten Menschen das Gewicht den ganzen Tag über bequem tragen können - und es gibt dir genügend Gewichtsspielraum, um den Komfort im Zelt zu maximieren.Zum Beispiel ermöglicht ein Rahmen von 4,5 kg für die drei großen Ausrüstungsgegenstände einen Ein-Kilo-Rucksack, der viel bequemer ist als ultraleichte 900-Gramm-Rucksäcke. Ein Spielraum von ca. 1,5 kg für dein Zelt ermöglicht ein geräumiges 1-Personen- oder luxuriöses 2-Personen-Zelt - hier gibt es keine Kompromisse. Das lässt 1,8 kg Raum für ein Schlafsacksystem wie das komplette Zenbivy Light Bed 25º Set, inklusive leichter Isomatte, Kissen, Drysack und Compression Caps. So kann deine Wanderung sowohl auf dem Weg als auch am Campingplatz bequem sein!

    Sobald du deine drei Hauptausrüstungsgegenstände festgelegt hast, kannst du den Rest deiner Ausrüstung einpacken. Füge alles hinzu, was du für dein Erlebnis als wesentlich erachtest, aber denke daran, dass es alles in den Rucksack passen und bequem zu tragen sein soll.

    Unsere Faustregel: Versuche das Gewicht deines Rucksacks auf 1/6 deines Körpergewichts zu begrenzen. Dies wird sich im Wanderkomfort auszahlen. Weiteres Gewicht einzusparen hat in der Regel jedoch nur noch geringe Vorteile und kann deinen Schlafkomfort und die tägliche Erholung beeinträchtigen.

    Zelt: Dein Schutz vor den Elementen

    Ein Zelt ist dein Zuhause fernab von zu Hause. Es bietet Schutz, Privatsphäre und ein bisschen zusätzliche Wärme im Freien. Wenn du ohne große Vorerfahrung startest, ist ein Zelt beim Weitwandern unerlässlich. Bei der Wahl deines Zeltes, solltest du auf eine ausreichende Größe achten. Für zwei Personen, reicht ein 2- oder 3-Personen-Zelt aus. Achte darauf, kein Zelt zu wählen, das größer ist als nötig; es mag im Camp hübsch sein, aber auf der Wanderung viel schwerer. Überprüfe die Bewertungen, um sicherzustellen, dass es bei Regen gut dichthält, denn man weiß nie, wann es überraschend nieseln wird. 

    Versuche idealerweise, ein Zelt zu finden, das weniger als 1,3 kg pro Person wiegt, damit du es leicht tragen kannst. Wenn du mit einem Freund oder einer Freundin unterwegs bist, könnt ihr die Zeltteile aufteilen, um das Gewicht in euren Rucksäcken zu verteilen.Äußerst leichte Zelte sind fast immer extrem klein. Das bedeutet ein 3-Personen-Zelt für 2 Personen und ein 2-Personen-Zelt für 1 Person bieten mehr Komfort und Stauraum.

    Schlafsacksystem: Deine wohlverdiente Nachtruhe im Freien

    Ein Schlafsacksystem besteht aus einer Isomatte, einem Schlafsack und einem Kissen. Wir glauben, dass dies DIE WICHTIGSTE Ausrüstung für das Übernachten im Freien ist. Schlechter Schlaf kann die ganze Reise ruinieren. Es raubt dir die Energie, die du zum Wandern und Genießen dort draußen brauchst. Aus diesem Grund lohnt es sich in der Regel, in ein gutes Set zu investieren - die meisten Schlafsäcke musst du nur einmal kaufen. Achte darauf, eine isolierte Isomatte zu wählen, die dich von unten warm hält. Wähle einen Mumienschlafsack oder Quilt, der für etwa 10 °C kälter bewertet ist als alles, was du erwartest, zu erleben.

    Wir haben das Zenbivy Bedund Light Bed so konzipiert, dass es dir die bestmögliche Nachtruhe bietet, sodass du ausgeruht und bereit für das Abenteuer aufwachen kannst. Es sorgt dafür, dass du ausgeruht und bereit für dein Abenteuer aufwachen kannst. Mit einer ultrabequemen R5+ isolierten Isomatte, einem Sheet mit integrierter Kapuze und einem Quilt, funktioniert es ähnlich wie dein Bett zu Hause. Dieses System hält dich genauso warm wie andere Schlafsäcke, ermöglicht es dir jedoch, dich frei zu bewegen, ohne die Einschränkungen eines traditionellen Mumienschlafsacks. 

    Rucksack: Tragekomfort und Funktion in einem

    Du musst alles tragen, und wenn du das ohne Schmerzen tun möchtest, brauchst du einen guten Rucksack. Der wichtigste Aspekt eines guten Rucksacks ist die Passform. Viele Outdoor-Geschäfte passen dich kostenlos für einen Rucksack an und zeigen dir, wie du die Riemen richtig am Körper anbringst, damit die Last richtig getragen wird. Ein 55-Liter-Rucksack ist für die meisten Wochenendtrips eine gute Größe, da sich die meisten Rucksäcke verkleinern lassen, wenn du weniger Ausrüstung mitbringst. Achte darauf, dass es Taschen für Trinkflaschen gibt, die leicht zugänglich sind, und wenn du gerne auf dem Weg snackst, finde einen mit Hüfttaschen.

    Kleidung und zusätzliche Ausrüstung: Was du noch einpacken solltest

    Die essentielle Kleidung für jedes Wetter

    Bringe Kleidung mit, die für jedes Wetter geeignet ist, dem du begegnen könntest. Wenn es warm wird und keine Regenwahrscheinlichkeit besteht, reichen wahrscheinlich Kleidungsstücke für warmes Wetter aus. Für kaltes Wetter solltest du lange Unterwäsche, warme Socken, Handschuhe und alles andere notwendige mitbringen, um warm zu bleiben. Eine Jacke, lange Hosen, eine Sonnenbrille und eine Mütze solltest du auf jeder Reise mitnehmen. 


    Weitere wichtige Ausrüstung und Zubehör für dein Abenteuer

    Neben deiner Kleidung und den oben genannten drei Hauptgegenständen gibt es noch ein paar andere Ausrüstungsgegenstände, die du haben solltest. Achte darauf, dass sie gut funktionieren, aber sie müssen nicht unbedingt ausgefallen sein.

    1. Ein gutes, bequemes Paar Wanderstiefel oder Trail-Laufschuhe

    2. Campingkocher und Brennstoff

    3. Ein Kochtopf

    4. Feuerzeug

    5. Campingbecher

    6. Löffel und Messer

    7. Trinkflaschen

    8. Wasserfilter 

    9. Müllsäcke

    10. Kleines Erste-Hilfe-Set

    11. Medikamente

    12. Stirnlampe (voll aufgeladen oder mit extra Batterien)

    13. Karte

    14. Biologisch abbaubare Seife

    15. Toilettenpapier

    16. Sonnencreme

    17. Insektenschutzmittel

    Bezugsquellen für Ausrüstung: Kaufen oder ausleihen?

    Schau nach lokalen Outdoor-Geschäften, die gebrauchte Ausrüstung verkaufen. Dort findest du in der Regel gute Ausrüstung zu einem günstigen Preis. Wenn du noch nicht bereit zum Kauf bist, bieten viele Geschäfte Ausrüstungsverleih an, sodass du gute Ausrüstung nutzen kannst, ohne sie zu Hause lagern oder viel Geld ausgeben zu müssen. Um bei einem Schlafsacksystem zu sparen, melde dich bei Zenbivys Friends Programm an, um 10% Rabatt auf deinen ersten Einkauf zu erhalten und exklusiven Zugang zu Friends-Only-Verkäufen zu erhalten.


    Vollständigen Artikel anzeigen

    WIN a Zenbivy
    WIN a Zenbivy

    Juli 12, 2024

    Weiterlesen
    TEST: Outdoor Date Night – Zenbivy Double Light Bed
    TEST: Outdoor Date Night – Zenbivy Double Light Bed

    Juni 26, 2024

    Weiterlesen
    Wintercamping Van | Zenbivy Sleeping Bag Systems
    Wintercamping im Van – 5 Tipps & Infos

    Dezember 22, 2023

    Weiterlesen